Einfamilienhaus.org

Startseite | Werben auf Einfamilienhaus.org

Beliebte Städte

Hausbau Partner

Einfamilienhaus, Massivhaus, Fertighaus in Trier bauen

Leben in Grenznähe nach dem Haus Bauen in Trier

Möchte man sich dicht an der deutschen Grenze im Westen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz niederlassen, dann sollte man sich auch mit dem Haus Bauen in Trier beschäftigen. Die Stadt mit ihren rund 105.000 Einwohnern auf einer Fläche von 117 Quadratkilometern hat allerhand zu bieten. Sie liegt in einem Tal an der Mosel und wer möchte, kann sich beim Einfamilienhaus Bauen in Trier den Blick auf die romantischen Weinhänge im Umfeld der Stadt gönnen. Bis hinüber nach Luxemburg sind es gerade einmal 15 Kilometer und entspannen kann man sich nicht nur bei den unzähligen kulturellen und sportlichen Angeboten der Stadt, sondern auch in den Bergen von Eifel und Hunsrück.

 

Die Kinder derjenigen, die sich zum Einfamilienhaus Bauen in Trier entschlossen haben, dürfen sch auf ein dichtes und wohnortnahes Netz an allgemein bildenden Schulen freuen. Wer einen höheren Bildungsweg einschlagen möchte, der kann das an der örtlichen Universität und einigen Fachhochschulen tun. Auch findet man nach dem Haus Bauen in Trier einen neuen Job in den verschiedensten Branchen. Hier haben sich einige Zulieferer für den Automobilbau und auch Unternehmen der Elektrotechnik angesiedelt. Hinzu kommen Firmen aus dem Druckereiwesen, der Holzwirtschaft, der Reifenherstellung, dem Kaminbau und dem Bauwesen.

 

Damit ist klar, dass man sich mit dem Haus Bauen in Trier an einem wichtigen Wirtschaftsstandort niederlässt, der natürlich auch gute Verkehrsanbindungen mitbringt. Hier schlagen beim Individualverkehr drei Autobahnen und fünf Bundesstraßen zu Buche. Der nächstgelegene Großflughafen ist mit einer Distanz von 40 Kilometern Luxemburg. Auf der Schiene ist Trier an zahlreiche Fernstrecken angebunden. Beim ÖPNV kann man sich nach dem Einfamilienhaus Bauen in Trier auf ein dichtes Busnetz mit kurzen Taktzeiten und zentralen Umsteigepunkten freuen.