Einfamilienhaus.org

Startseite | Werben auf Einfamilienhaus.org

Nach Bundesland

Einfamilienhaus Preise

Hausbauarten

Hausbau Partner

Exklusive Werbung

Einfamilienhaus Blog

Ein Badezimmer für die ganze Familie

Das Badezimmer hat im Laufe der Jahre einen Wandel durchlebt. Vom kargen, kleinen Raum mit Waschgelegenheit und Toilette hin zu einem Ambiente, welches Komfort in den Badealltag bringt. Vor allem für Familien mit Kindern stellen sich völlige neue Anforderungen an das Badezimmer, denn hier kann es schon morgens ziemlich turbulent zugehen. Wenn Sie ein möglichst reibungsloses Badeerlebnis für alle und ohne Risiken möchten, dann ist es wichtig, bereits bei der Planung des Raumes einige wesentliche Aspekte berücksichtigen.


Badevergnügen ohne Risiken
Wer kennt ihn nicht, diesen morgendlichen Stress, wenn alle Familienmitglieder gleichzeitig das Bad nutzen möchten? Bei einem gut durchdachten Badezimmer steht deshalb das Platzproblem an erster Stelle. Denn danach können Sie auch Ihre Ansprüche ausrichten. Ist genügend Platz vorhanden, dann sollten Sie zusätzlich zur Duschgelegenheit unbedingt eine Badewanne integrieren. So können Sie sich auch dort schnell abduschen, falls die Dusche bereits belegt ist. Ratsam ist es bei der Planung Ihres Badezimmers mal die Sichtweise und Perspektive zu wechseln. Betrachten Sie Ihre Räumlichkeiten aus den Augen eines Kindes. Auf diese Weise lassen sich viele Schwachstellen entdecken, denen Sie als Erwachsener wenig Beachtung schenken. Kinder sind ständig in Bewegung, toben und turnen an den unmöglichsten Plätzen. Richten Sie Ihr Hauptaugenmerk zunächst auf den Boden. Dieser sollte genügend Haftung besitzen und idealerweise aus einem Anti-Rutsch-Untergrund bestehen. Ein ähnlicher Untergrund sollte allerdings auch bei Dusche sowie Badewanne zum Einsatz kommen. Gefährliche scharfe Kanten und Ecken sind im Badezimmer tabu. Suchen Sie Ihre Keramik nach Sicherheitsstandards aus, denn Rundungen sowie eine sanfte Formgebung bergen ein geringeres Risikopotential in sich.


Hilfreiche Unterstützung durch moderne Komfortelemente
Moderne Badezimmer ähneln heutzutage immer mehr einer Wellnessoase. Hier können Sie sich nach einem langen Tag zurückziehen und die Seele baumeln lassen. Mit Deckenlichtern oder dimmbaren Wandleuchten können Sie zusätzlich eine entspannte Atmosphäre zaubern, die Ruhe und Behaglichkeit verspricht. Auch sogenannte Komfortelemente bieten eine hilfreiche Unterstützung im Badealltag. So kann durch das Anbringen von Haltegriffen das Einsteigen in die Wanne für die Kleinsten erleichtert werden. Beim Anbringen der Waschtische empfiehlt es sich, das Becken für Kinder niedriger anzubringen. Auch die mitunter sehr schweren WC-Deckel stellen für kleine Kinder oft eine Gefahr dar. Dieses Problem lässt durch den Einsatz von modernen WC-Sitzen und Toilettendeckeln mit Absenkautomatik dauerhaft beseitigen. Bei einem Familienbad liegt der Fokus immer auf einer einfachen Handhabung und der Risikovermeidung bei einzelnen Badelementen. Dazu gehören auch Armaturen, die einen integrierten Verbrühschutz besitzen. Unter Berücksichtigung dieser Punkte können Sie Ihre Kleinsten ganz getrost das Badezimmer selbständig nutzen lassen.


Zauberhafte Stimmung durch liebevolle Details
Ist Ihr Badezimmer sicher ausgestattet, dann können Sie sich den kleinen Details widmen. Damit die Kleinsten auch nachts völlig alleine den Weg zur Toilette finden, ist es ratsam, kleine Nachtlichter anzubringen. Wenn die Größe des Badezimmers es zulässt, sind auch kleine Sitzgelegenheiten eine wunderschöne Möglichkeit, Ruheinseln zu schaffen oder auch während der Badezeit mit Ihren Sprösslingen in Kontakt zu bleiben. Schaffen Sie eine Privatsphäre für jeden Mitbewohner, in dem Sie das WC vom Rest des Raumes abtrennen. Eine eingebaute Schiebetür ist leicht zu bedienen und raumsparend. Genügend Platz und Stauraum benötigt jedes Familienbad. Regale oder Ablagefächer ermöglichen die Unterbringung von Kleinstutensilien, die bei Bedarf schnell hervorgeholt werden können. Handtücher, Spielzeug und Kosmetikartikel sind auf diese Weise immer griffbereit zur Stelle. Damit sich auch Erwachsene eine Auszeit mit allen Annehmlichkeiten vom Alltag gönnen können, trägt das Aufstellen von Kerzen oder Duftpottpourris erheblich zum Wohlgefühl bei. Leise Musik, Düfte und ein angenehmes Ambiente versprechen innerhalb kürzester Zeit einen Erholungseffekt der besonderen Art.


Ein Badezimmer für jeden Anspruch
Wenn Sie ein Badezimmer planen, dann sollten Sie jedes winzige Detail genau planen. Vor allem für Familien mit Kindern, muss die Sicherheit an erster Stelle stehen. Komfort, Behaglichkeit und Sicherheit sind die Basis für einen Raum, in dem sich die ganze Familie wohlfühlt. Sind Sie sich bei der Planung und Einrichtung unsicher, können Sie sich Hilfe vom Fachmann holen. Der kann Ihnen auf Grund seiner Erfahrung genau sagen, worauf es bei einem Familienbad ankommt.