Einfamilienhaus.org

Startseite | Werben auf Einfamilienhaus.org

Bauunternehmen in
Sachsen Anhalt

Infomaterial für Ihren Hausbau in Sachsen-Anhalt

Durch die Unterlagen die Sie über das Kontaktformular kostenfrei & unverbindlich erhalten, können Sie durch gezielte Vergleiche bares Geld sparen.

Umfassendes Infomaterial hier kostenlos & unverbindlich anfordern!

Bonitätsgeprüfte Bauunternehmen bequem vergleichen!

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich!

Formular für Ihre Kostenlosen Kataloge

Wo wollen Sie bauen (Bauregion / Ort)?

Ausstattung:
(Bitte auswählen)

Bauvolumen ohne Grundstück:
(Bitte auswählen)

Haben Sie bereits ein Grundstück?
(Bitte auswählen)

Was wollen Sie bauen?
(Bitte auswählen)

Wann wollen Sie Bauen?
(Bitte auswählen)

Bemerkungen / Wünsche
(z.B. Wohnfläche o.ä.)

Name:*                                       Vorname:*:

Strasse*:                                   Haus-Nr.*:

PLZ*:                                          Wohnort*:

Telefon-Nr.*:                              E-Mail Adresse *:

 

Ein Einfamilienhaus als Fertighaus in Sachsen-Anhalt bauen

Das gut geplante Bauen in Sachsen-Anhalt

Mitten in Deutschland lässt man sich nieder, wenn man sich zum Bauen in Sachsen-Anhalt entscheidet. Hier gibt es viel Auswahl bei den Bauplätzen, denn das Bundesland bringt eine Fläche von rund 20.446 Quadratkilometern mit, auf der sich bereits 2,34 Millionen Einwohner niedergelassen haben. Die Region ist sowohl wirtschaftlich als auch landschaftlich hoch interessant.

 

Beim Bauen in Sachsen-Anhalt trifft man im Norden auf flaches Heideland, in dem sich vor allem diejenigen wohl fühlen, die gern mit dem Fahrrad zum Wochenendausflug starten oder sich im Winter dem Langlauf widmen wollen. Im Südwesten trifft der interessierte Bauherr auf den Harz, bei dem der einst nur von einer Seite aus zugängliche Brocken als höchste Erhebung heraus ragt. Die größten Flüsse des Landes sind die Havel, die Elbe, die Saale und die Mulde, an deren Ufer es noch so manches schöne freie Grundstück gibt. Dort kann man sich mit seinem Einfamilienhaus die Romantik von benachbarten Weinbergen, aber auch von Burgen und Schlössern gönnen. Auch einige große Seen und Talsperren halten an ihren Ufern die Gelegenheit zum Bauen in Sachsen-Anhalt bereit.

 

Mit dem Bauen in Sachsen-Anhalt sichert man sich auch eine gute berufliche Perspektive. Diese ist vor allem in der Chemieindustrie, im Maschinenbau und in der Nahrungsmittelproduktion zu finden. Auch die Dienstleistungsbranche ist hier sehr gut vertreten. Die Bedeutung des Bergbaus hat in den letzten Jahren deutlich abgenommen, obwohl auch dort aktuell noch etwa 6.000 Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt werden.

 

Eine wirtschaftlich derartig gut bestückte Region benötigt natürlich auch eine gute Verkehrsinfrastruktur. Die findet man auf jeden Fall vor, wenn man sich zum Bauen in Sachsen-Anhalt entscheidet. Fünf Autobahnen kreuzen das Land. Viele Bundesstraßen sind vom Ausbau her durchaus mit einer Autobahn vergleichbar. Die Drehkreuze beim schienengebundenen Fernverkehr sind Magdeburg und Halle. Darüber hinaus gibt es weitere neun Bahnhöfe, an denen zahlreiche Linienführungen aufeinander treffen. Eine Besonderheit beim Schienenverkehr stellt die Harzer Schmalspurbahn dar. Der innerstädtische Nahverkehr wird in einigen Städten parallel mit Straßenbahn und Bus bereit gestellt. Die umliegenden Kommunen sind durch Buslinien mit kurzen Taktzeiten miteinander verbunden.

 

Wer nach dem Bauen in Sachsen-Anhalt seine Kids in der Schule oder im Kindergarten anmelden möchte, der braucht keine langen Wege zu befürchten. Auch zum nächsten Arzt und zu den Einkaufsgelegenheiten braucht man in aller Regel maximal das Fahrrad aus dem Keller zu holen. In Halle und Magdeburg befinden sich die wichtigsten Universitäten des Landes. Für die fachliche Ausbildung stehen landesweit unzählige Berufsschulzentren zur Verfügung.

 

Aktuelle Suchbegriffe: Hausbau Sachsen-Anhalt | Einfamilienhaus in Sachsen-Anhalt | Massivhhäuser in Sachsen-Anhalt