Einfamilienhaus.org

Startseite | Werben auf Einfamilienhaus.org

Bauunternehmen in
Bremen

Kostenloses Infomaterial für Ihren Hausbau in Bremen!

Durch die Unterlagen die Sie über das Kontaktformular kostenfrei & unverbindlich erhalten, können Sie durch gezielte Vergleiche bares Geld sparen.

Umfassendes Infomaterial hier kostenlos & unverbindlich anfordern!

Bonitätsgeprüfte Bauunternehmen bequem vergleichen!

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich!

Formular für Ihre Kostenlosen Kataloge

Wo wollen Sie bauen (Bauregion / Ort)?

Ausstattung:
(Bitte auswählen)

Bauvolumen ohne Grundstück:
(Bitte auswählen)

Haben Sie bereits ein Grundstück?
(Bitte auswählen)

Was wollen Sie bauen?
(Bitte auswählen)

Wann wollen Sie Bauen?
(Bitte auswählen)

Bemerkungen / Wünsche
(z.B. Wohnfläche o.ä.)

Name:*                                       Vorname:*:

Strasse*:                                   Haus-Nr.*:

PLZ*:                                          Wohnort*:

Telefon-Nr.*:                              E-Mail Adresse *:

 

Ein Einfamilienhaus oder Massivhaus in Bremen bauen

Bauen in Bremen und wohnen im 2-Städte-Land

Wer sich zum Bauen in Bremen entschieden hat, der zieht in ein Bundesland mit einer Gesamtfläche von rund 325 Quadratkilometern, das eine Besonderheit aufweist. Als „Stadtstaat“ besteht es aus den beiden Metropolen Bremen und Bremerhafen. Sie besitzen insgesamt rund 550.000 Einwohner und liegen in der Nähe der Mündung der Weser in die Nordsee. Beim Bauen in Bremen kann man sich als Alternative zum städtischen Flair auch am Stadtrand niederlassen, wo sich insgesamt 17 Naturschutzgebiete finden, in denen vor allem die Botaniker und die Ornithologen voll auf ihre Kosten kommen. Das Hollerland, die Ochterniederung und die Borgfelder Wümmewiesen nehmen bei der Größe die Plätze 3 bis 1 ein.

 

Das Einfamilienhaus Bauen in Bremen ist vor allem für Menschen ratsam, die sich dauerhaft ein Umfeld sichern möchten, das ihrer Gesundheit gut tut. Die ständig feuchte Seeluft ist ein Labsal für angegriffene obere Luftwege. Auch Menschen mit Hautproblemen sind in der leicht salzigen Seeluft gut aufgehoben. Nicht umsonst gibt es hier zahlreiche Kureinrichtungen, die sich genau mit diesen gesundheitlichen Problemen beschäftigen. Sie profitieren auch von dem milden Klima, das in der Region herrscht. Selbst der heißeste Sommertag wird angenehm, wenn ein kühlendes Lüftchen von der Nordsee her weht. Die höchste monatliche Durchschnittstemperatur wird im Juli mit knappen 17 Grad gemessen.

 

Wer nach dem Bauen in Bremen Arbeit sucht, der wird vor allem im Außenhandel, in der Logistik und in der Automobilindustrie fündig. Auch die Dienstleistungsbranche und der Flugzeugbau tragen einen entscheidenden Anteil zur Wirtschaftskraft der Stadt bei. Als größtes zusammen hängendes Gewerbegebiet zählt die Bremer Innenstadt, wo sich vor allem Banken, Einkaufszentren und Medienunternehmen niedergelassen haben. Das sorgt dafür, dass man nach dem Bauen in Bremen auch auf gute Verkehrswege zugreifen kann. Das gilt sowohl für den individuellen Autoverkehr als auch die öffentlichen Verkehrsmittel. Auch der sportliche Bewohner wird bedacht, denn fast ein Viertel der Verkehrswege der Stadt ist parallel als Radweg ausgelegt.

 

Das Bauen in Bremen ist auch ein guter Schritt, um seinen Kindern den Weg ins Leben zu ebnen. Nachdem sie in wohnortnahen Grund- und Hauptschulen sowie in Gymnasien die Grundlagen der Allgemeinbildung erworben haben, können sie in der Stadt an je zwei Hochschulen und Universitäten studieren. Auch einige wichtige Forschungseinrichtungen wie das Fraunhofer Institut und das Max-Planck-Institut haben sich hier niedergelassen. Zwei große Bibliotheken halten insgesamt mehr als vier Millionen Medien zur Ausleihe bereit. Das kulturelle, gesellschaftliche und sportliche Leben der Stadt hat ebenfalls für jedes Interesse das passende Angebot in Petto.