Einfamilienhaus.org

Startseite | Werben auf Einfamilienhaus.org

Bauunternehmen in
Brandenburg

Kostenloses Infomaterial für Ihren Hausbau in Brandenburg!

Durch die Unterlagen die Sie über das Kontaktformular kostenfrei & unverbindlich erhalten, können Sie durch gezielte Vergleiche bares Geld sparen.

Umfassendes Infomaterial hier kostenlos & unverbindlich anfordern!

Bonitätsgeprüfte Bauunternehmen bequem vergleichen!

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich!

Formular für Ihre Kostenlosen Kataloge

Wo wollen Sie bauen (Bauregion / Ort)?

Ausstattung:
(Bitte auswählen)

Bauvolumen ohne Grundstück:
(Bitte auswählen)

Haben Sie bereits ein Grundstück?
(Bitte auswählen)

Was wollen Sie bauen?
(Bitte auswählen)

Wann wollen Sie Bauen?
(Bitte auswählen)

Bemerkungen / Wünsche
(z.B. Wohnfläche o.ä.)

Name:*                                       Vorname:*:

Strasse*:                                   Haus-Nr.*:

PLZ*:                                          Wohnort*:

Telefon-Nr.*:                              E-Mail Adresse *:

 

Ein Einfamilienhaus oder Massivhaus in Brandenburg bauen

Brandenburg und „Meck-Pomm“ gelten landläufig als Gegenden, in denen man nur Landwirtschaft findet bzw. wo man vom Tourismus leben muss. Ein Blick in die Gewerberegister beweist aber, dass das überhaupt nicht stimmt. Wer sich für das Bauen in Brandenburg entscheidet, der findet auch Jobs in der Lebensmittelindustrie, in modernen Kraftwerken, in der Holzindustrie, in der Logistik oder im Maschinen- und Fahrzeugbau. Auch in der Ölraffinerie Schwedt kann man sich seinen Lebensunterhalt und die Raten für sein neues Eigenheim in Brandenburg verdienen.

 

Das knapp 30.000 Quadratkilometer große Bundesland bezieht seine Vorteile auch aus der geografischen Lage. Es schließt die Hauptstadt Berlin von allen Seiten regelrecht ein. Das hat sowohl Vorteile für den Arbeitsmarkt als auch für die Bildung. Wer sich zum Bauen in Brandenburg in der Nähe von Berlin entschließt, bringt ländliches Ambiente mit der Chance unter einen Hut, seinen Kids den Zugang zu dem reichhaltigen Hochschulangebot der Hauptstadt bieten zu können. Brandenburg selbst besitzt ebenfalls ein ganzes Dutzend Hochschulstandorte, zu denen auch die Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam und die Europa Universität in Frankfurt gehören. Die vorbereitende Allgemeinbildung kann an den fast tausend Schulen des Landes erworben werden.

 

Auch sonst wird es nach dem Bauen in Brandenburg nicht langweilig. Das neue Einfamilienhaus kann zum Beispiel als Ausgangspunkt für schöne Tagesausflüge genutzt werden, bei denen man die zahlreichen Schlösser und Parks besichtigen kann. Immerhin finden sich in Brandenburg 150 Gebäude, die zum UNESCO Welterbe der Kultur gerechnet werden. Die bedeutendste Anlage ist das Schloss Sanssouci.

 

Beim Bauen in Brandenburg kann man sich auch ein intaktes natürliches Umfeld sichern. Immerhin gibt es hier gleich 15 Großschutzgebiete, die insgesamt eine Fläche von fast 10.000 Quadratkilometern aufweisen, was immerhin ein knappes Drittel der Gesamtfläche des Bundeslandes ausmacht. Zu ihnen gehören der Naturpark Uckermärkische Seen genauso wie der Hohe Fläming und der Spreewald. Da diese Regionen auch zahlreiche Touristen aus aller Welt anziehen, könnte die als Ferienwohnung ausgelegte Einliegerwohnung ein lukratives Extra im Einfamilienhaus in Brandenburg sein.

 

Möchte man seine Lieferungen zum Bauen in Brandenburg anrollen lassen, dann stehen vor allem die Autobahnen des Berliner Rings im Vordergrund. Von dort aus zweigen sternförmig Autobahnen und Bundesstraßen in alle Himmelsrichtungen ab. Ähnlich präsentiert sich die Situation beim Schienenverkehr, der von einem engmaschigen Netz an Buslinien ergänzt wird. Der öffentliche Nahverkehr des Landes verzeichnet alljährlich mehr als 150 Millionen Fahrgäste. Auch die im Land vorhandenen Wasserstraßen sind ein wichtiger Bestandteil des Verkehrsnetzes.